Bestätigung

 

Bei Offertenausschreibungen werden regelmässig Bestätigugen verlangt, welche aufzeigt, dass die Minimalanforderungen des LMV eingehalten werden. Häufig ist diese Bestätigung sogar Pflicht um eine Offerte abgeben zu können.

 

Eine GAV-Bestätigung bescheinigt gegenüber einer Submissionsbehörde, dass eine Baufirma den gesamtarbeitsvertraglichen Vorschriften des „Landesmantelvertrags für das schweizerische Bauhauptgewerbe“ (LMV), sowie weiteren Gesetzesbestimmungen (z.B. FAR, Parifonds Bau) in der jeweils gültigen Fassung verpflichtet ist, und dass der für das Bauhauptgewerbe zuständigen paritätischen Kommission (PBKF) im Zeitpunkt der Ausstellung des Dokuments keine Verstösse gegen oben genannte Vorschriften bekannt sind.

 

Wie erhält man eine Bestätigung

 

Die Firma die eine soche Bestätigung wünscht oder benötigt, muss eine Anfrage bei der paritätischen Berufskommission (PBKF) stellen. Diese prüft, ob die Firma den LMV korrekt einhaltet. Anschliessend wird die Anfrage vom Applikationsbüro geprüft, welche von 4 Arbeitgebervertreter sowie 4 Gewerkschaftsvertreter vertreten wird.

 

Die Bestätigung hat eine Gültigkeit von 3 Monaten und wird den Firmen erteilt, damit diese die Bestätitung der Submissionsbehörde weitergeleitet werden kann.